Und wieder geht eine Ausbildung von Übungsleitern zu Ende - Zertifikat Anfängerschwimmen 2019

Nach diesem Wochenende kann der Fachwart Lehrwesen des Bezirks Mittelfranken - Alexander Gallitz - wieder stolz behaupten, für Übungsleiternachschub gesorgt zu haben.
 
Am vergangenen Sonntag, dem 20. Oktober, endete der Lehrgang „Zertifikat Anfängerschwimmen“. Nachdem die Teilnehmer über zwei Wochenenden mit allen wichtigen Informationen rund ums Thema Anfängerschwimmen belehrt wurden, stand nun gestern die alles entscheidende Lehrprobe an, welche entscheiden sollte, ob die Teilnehmer ab sofort als offizieller Übungsleiter aktiv werden dürfen oder nicht. 
 
Sehr zur Freude der Referenten (Tina Fuchs und Alexander Gallitz) haben alle Anwesenden das Gelernte umgesetzt bzw. angewendet und somit die Lehrprobe erfolgreich bestanden. Es gibt nun also wieder jede Menge an neuen Übungsleitern, die den Nichtschwimmern das Schwimmen beibringen und somit hoffentlich auch die Rate an Ertrinkenden sinken werden.
 
Es war ein sehr gut organisierter Lehrgang und die Teilnehmer waren äußerst zufrieden, mit den Lehrgangsinhalten.
 
„Ich habe das Gefühl, dass ich viele Sachen vom Anfängerbereich auch auf die etwas Größeren von uns im Training übertragen und bei ihnen anwenden kann. Außerdem weiß man jetzt viel besser, wie man etwas für Kinder erklärt, sodass sie es verstehen“, so Joshua Porzler (Trainer der SG Lauf)
 
Die Athleten haben genau das gelernt, was sie sich erhofft haben und sind froh an der Ausbildung teilgenommen zu haben. Insofern ist es kaum verwunderlich, dass es nur positives Feedback an die Referenten gab.

 

Fachbereich: