Baden-Württembergische-Bayerische Meisterschaften 2019

Die Landesmeisterschaften der Wasserspringer im Süden werden seit einigen Jahren von Bayern und Baden-Würtenberg zusammen ausgetragen. Da Bayern mit seinen 4 Vereinen relativ gering vertreten ist, machte es Sinn die Landesmeisterschaften mit den Nachbarn zusammen zu gestalten in der Hoffnung, dass Konkurrenz das Geschäft belebt.

Im Frühjahr sollte Kornwestheim, vom 02. bis zum 03. Februar, der Austragungsort sein. Bei diesem Wettkampf starteten nur die Masters. Das Nürnberger Team mit Essam, Allaa El-Din, Sarmad Toumeh, Ulf und Christine Krum stellte sich der Herausforderung des Wettkampfes.

Sie gaben ihr Bestes in einem Bad, welches mit einer Beckentiefe von 3,80 m glänzte. Auch wenn in den ganzen offiziellen Quellen noch eine vorgeschrieben Beckentiefe von 3,80m unter einem 5m Turm zugelassen ist, so kam auch dieses Mal vor, dass einer der Masters Kollegen beim allerersten Sprung ins Wasser von 1m auf dem Boden aufschlug und sich eine Fußverletzung zuzog.

Nichts desto trotz gaben die Springer ihr Bestes und erzielten folgende Ergebnisse:

Essam, Allaa El-Din: 1m 1. Platz; 3m 1.Platz
Sarmad Toumeh:     1m 2.Platz
Ulf Krum:                   3m 2.Platz; 1m 2.Platz
Christine Krum:        3m 2.Platz; 1m 2.Platz

Fachbereich: